Für SIE. Für EUCH. Für DICH.

E-Rezept

Das E-Rezept ermöglicht Ärzten, Rezepte digital zu erstellen und zu übermitteln. Patienten können dies  mit ihrer elektronischen Gesundheitskarte (eGK) einlösen. Alternativ kann es mit einer App auf dem Smartphone oder als Papierausdruck mit QR-Code, der in Apotheken gescannt werden kann, eingelöst werden.
Hierfür werden die E-Rezepte durch die verordnenden Ärztinnen und Ärzten in Praxen und Krankenhäusern verschlüsselt auf einem zentralen digitalen Speicher abgelegt.

Dies erleichtert den Rezeptübermittlungsprozess, reduziert den Papierverbrauch und minimiert Fehler, die durch handschriftliche Rezepte entstehen können. Apotheken können die Informationen direkt aus der zentralen Datenbank abrufen und bearbeiten. Das E-Rezept verbessert somit die Effizienz und Sicherheit im Gesundheitswesen, da Informationen schneller und sicherer ausgetauscht werden können. Darüber hinaus bietet es Patienten die Möglichkeit, ihre Medikamentenversorgung besser zu verwalten und einen Überblick über ihre verschriebenen Medikamente zu behalten.

Wie funktioniert das Einlösen mit der elektronischen Gesundheitskarte?
Das Einlösen gelingt durch einfaches Stecken der eGK in das Kartenlesegerät. Die Apothekerin oder der Apotheker kann Rezepte der Versicherten im zentralen digitalen Speicher abrufen und einlösen. Für die Nutzung ist keine PIN nötig.

Wie funktioniert das Einlösen mit der E-Rezept App?
Versicherte benötigen für die Anmeldung in der App eine NFC-fähige eGK und eine PIN. Anschließend können E-Rezepte mit der App digital einer Apotheke zugewiesen oder in einer Apotheke (mit dem Rezeptcode) vorgezeigt werden. 


Wie funktioniert das Einlösen per Papierausdruck?
Versicherte können sich in der Arztpraxis auch einen Papierausdruck geben lassen. Anstatt eines rosafarbenen Rezepts erhalten Patientinnen und Patienten dann einen Papierausdruck mit Rezeptcode. Durch Scannen dieses Codes in der Apotheke kann das Medikament ausgegeben werden.

Aktuelle Informationen zum E-Rezept finden Sie auf der Webseite des Bundesgesundheitsministeriums.

Die Vorteile sind:

  • Weniger Ressourcenverbrauch, durch Vermeidung von Rezepten auf Papier.
    Folgerezepte im gleichen Quartal können ohne Praxisbesuch in die App gesendet werden.
  • Via App kann geprüft werden, ob das Medikament in der Apotheke vorrätig ist, es vorbestellen oder liefern lassen.
  • Mit der Familienfunktion können auch Rezepte von Angehörigen eingelöst werden.
  • Die Rezepte sind immer lesbar, fehlende Unterschriften gehören der Vergangenheit an.
  • Die Daten sind immer dabei und mit dem Smartphone abrufbar.
  • Missbrauch durch Rezeptfälschungen wird verhindert.
  • Eine Apothekensuche ist in der App integriert.

Mit der E-Rezept-App, die in den App-Stores zur Verfügung steht, können Patienten auf ihre Rezepte zugreifen. Benötigt wird hierfür eine Gesundheitskarte der neuesten Generation (G2.1). Diese enthält einen NFC-Chip. Mit der zugehörigen PIN kann die App genutzt werden. Alternativ erhalten Patienten einen Ausdruck. Mit der App oder dem Ausdruck kann das E-Rezept eingelöst werden.

Weitere Informationen finden Sie hier:  das-e-rezept-fuer-deutschland.de

Die offizielle E-Rezept App der gematik können Sie mit Klick auf den jeweiligen Button herunterladen.

0521.557847-0

info@bkk-da.de

Kontaktformular